Pressemitteilungen

Thema

Datum

 
 

Sicher durch die Grillsaison

Sommer, Sonne, Grillsaison: Wenn am Wochenende die Temperaturen steigen, werden Garten und Balkon wieder zur Freiluftküche. Doch birgt das Spiel mit Kohle und Feuer Gefahren. Wie man die Tücken der einzelnen Grill-Arten umgeht, erklärt Dr. Hermann Dinkler, Brand- und Explosionsschutzexperte beim TÜV-Verband.

TÜV-Verband warnt vor Cyberangriffen auf Aufzüge und industrielle Anlagen

Im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen von Aufzügen sind im Jahr 2018 rund 3.100 Anlagen wegen „gefährlicher Mängel“ sofort stillgelegt worden. Das ist ein Ergebnis des Anlagensicherheits-Reports 2019, der heute vom TÜV-Verband in Berlin vorgestellt wurde.

Worauf Reisende beim Urlaubs-Shopping achten sollten

Bunte Flip Flops, modische Sonnenbrillen oder aufblasbare Gummitiere: An Stränden oder auf wuseligen Märkten verleiten niedrige Preise oft zum Kauf qualitativ minderwertiger Produkte. Wer im Urlaub keine böse Überraschung erleben will, achtet auf die Hinweise des TÜV-Verbands.

Hitzewelle erhöht Unfallgefahr am Arbeitsplatz

Die Hitzewelle mit Temperaturen von über 35 Grad Celsius ist für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine starke Belastung. „Bei großer Hitze sinken auf Dauer die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Das führt zu einer erhöhten Unfallgefahr am Arbeitsplatz“, sagt André Siegl, Arbeitssicherheitsexperte beim TÜV-Verband. „Arbeitgeber und Beschäftigte sollten im Hochsommer Vorkehrungen treffen, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.“ Der TÜV-Verband gibt Hinweise, was Arbeitgeber und Arbeitnehmer tun können.

TÜV-Verband: So kommen Sie sicher ans Urlaubsziel

Am Donnerstag haben in den ersten deutschen Bundesländern die Sommerferien und damit die Hauptreisezeit begonnen. Das Auto ist dabei häufig Mittel der Wahl, um ans Urlaubsziel zu gelangen. Wie schon die Fahrt in den Urlaub entspannt abläuft, erklärt der TÜV-Verband.

TÜV-Verband lehnt neue Führerscheinregeln für leichte Motorräder ab

Nach nun öffentlich bekannt gewordenen Plänen des Bundesverkehrsministeriums sollen für Motorräder der Führerscheinklasse A1 deutlich geringere Anforderungen an die Fahrausbildung gestellt werden. „Ein Kurzprogramm bei der Fahrausbildung von rund 100 km/h schnellen Zweirädern lehnen wir aus Sicherheitsgründen ab“, sagte Richard Goebelt, „auch Autofahrer müssen den Umgang mit mittelschweren Motorrädern gründlich lernen, um sich sicher im Straßenverkehr bewegen zu können. Diese Kompetenz sollte auch in Zukunft von unabhängiger Stelle überprüft werden.“

Familienautos: möglichst viel Auto für wenig Geld

Familien brauchen in ihrem mobilen Alltag vor allem eines: Platz. Größere Familienautos sollten aber auch bezahlbar sein - und müssen sich technisch in einem einwandfreien Zustand befinden. Der TÜV-Verband hat sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt umgesehen und gibt aus seinem aktuellen TÜV-Report Hinweise zur technischen Sicherheit.

TÜV-Verband begrüßt Nationale Weiterbildungsstrategie

Der TÜV-Verband hat die heute von der Bundesregierung vorgestellte „Nationale Weiterbildungsstrategie“ als Schritt in die richtige Richtung begrüßt.

Neueste Technologien erhöhen Schutz von Busreisenden

Anlässlich der aktuellen Busunfälle mit Beteiligung beantwortet Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands, die wichtigsten Fragen zur Sicherheit von Reise- und Linienbussen.

Robo-Mäher für den smarten Garten

Entspannt die Beine hochlegen, die Sonne genießen und andere für sich arbeiten lassen. Mit Roboter-Rasenmähern wird diese Vorstellung Realität. Zu Beginn der Gartensaison erklärt der TÜV-Verband, was es zu beachten gilt.

Ansprechpartner

Leiter Kommunikation & Pressesprecher
T +49 30 760095-320